Matjes – nicht nur im Sommer ein Genuss

Rezept-Tipp vom Restaurant Zur Alten Mühle

Dieses Rezept soll beweisen, dass der Original Glückstädter Matjes nicht nur mit einer warmen Sommerbrise in der Nase schmeckt, sondern auch in den kühleren Monaten. Die typische Herbstspeise wird von dem Restaurant “Zur Alten Mühle” mit dem Glückstädter Matjes ergänzt und setzt dem Gericht somit die Krone auf.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 12 Matjesfilets “Natur”
  • 4 Birnen
  • 500 g Bohnen
  • 12 Bacon-Scheiben
  • 1 Zwiebel
  • Margarine

Zubereitung:

  1. Die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden – danach in Zuckerwasser halb gar kochen.
  2. Die Bohnen putzen, in 2cm große Stücke schneiden und in Salswasser blanchieren.
  3. Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit etwas Margarine in einer Pfanne glasig schwitzen, Birne und Bohnen dazugeben und warm schwenken.
  4. In einer separaten Pfanne den Bacon knusprig braten.
  5. Auf Tellern anrichten und dazu Pell- oder Bratkartoffeln servieren.

Guten Appetit wünscht “Das Mühlen-Team” !

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.

Matjesbrot von Zum Aukrug (c) Brügmann