27.08.2018

Glückstadt. Am Sonntag, 02. September heißt es wieder „Glückstadt macht auf“, wenn die Einzelhändler von 13-17 Uhr zum spätsommerlichen Shoppen einladen.

Die Tage werden wieder kürzer und das Wetter ist auf angenehmere Temperaturen gesunken. Die ideale Zeit, um eine ausgedehnte Shoppingtour nach Glückstadt zu unternehmen. In den Geschäften wartet von 13-17 Uhr nicht nur das ein oder andere Sommerschnäppchen, sondern auch bereits die neuen Herbsttrends darauf entdeckt zu werden. Für Abkühlung ist beispielsweise bei Hold gesorgt, die ihre Kunden mit kühlem Eistee und fruchtigen Leckereien die Shoppingtour versüßen. Anschließend laden die Glückstädter Cafés und Restaurants zum gemütlichen Tagesausklang ein, bei dem man sich in Ruhe über seine neuen Schätze freuen kann.

Wer sich lieber auf historische Spuren begibt, sollte sich um 14 Uhr zur Stadtkirche begeben. Von dort geht es auf eine Entdeckungstour durch das Stadtdenkmal, bei dem man die ein oder andere spannende Geschichte erfahren wird. Pferdeliebhaber kommen beim 6. Glückstädter Pferdefest ganz auf ihre Kosten. Ab 11 Uhr erwartet die Besucher im Reitsportzentrum Glückstadt ein abwechslungsreiches Programm mit Spring- und Dressurvorführungen, Ponyreiten, Reiterflohmarkt und vielem mehr.

Kulturliebhaber sollten unbedingt einen Stopp im Detlefsen-Museum einlegen, um einen letzten Blick auf die endende Ausstellung „Norddeutsche Insellandschaften“ von Ben Kamili zu werfen. Neben der Ausstellung im Atelier Artequarium zum Thema „Maritimer Sommer“, öffnet auch das Museums-Stellwerk am Bahnübergang Christian-IV-Straße von 14-17 Uhr seine Türen.

Alle Informationen zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es bei der Glückstädter Touristinformation, Große Nübelstraße 31, telefonisch unter 04124-93 75 85 oder im Internet unter www.glueckstadt-tourismus.de.

 

Text zur freien Verwendung, Beleg erbeten.

Kontakt:
Glückstadt Destination Management GmbH
Große Nübelstraße 31, 25348 Glückstadt
Tel: 04124-93 75 85, Fax: 04124-93 75 86
Mail: witzdam@glueckstadt-dm.de

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.

Radfahren in Glückstadt (c) Gerald Hähnel/GARP