28.09.2020

Glückstadt.

Der Herbst ist da und zeigt sich wieder in all seinen schönen Facetten. Damit die bunte Jahreszeit richtig genossen werden kann, laden die Glückstädter Einzelhändler am 4. Oktober von 13 bis 17 Uhr zum letzten regulären Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein.

Das Herbstwetter sorgt immer für Abwechslung. Den einen Tag kann man sich auf dem Deich ordentlich durchpusten lassen, den nächsten dem prasselnden Regen lauschen während man sich in die warme Decke kuschelt. Damit man bestens für den Herbst gerüstet ist, bietet sich eine Shoppingtour durch Glückstadt an. Egal ob kuscheliger Pullover oder ein herbstliches Accessoire für die Wohnung – ein Bummel durch Glückstadt lohnt sich auf jeden Fall.

Im Anschluss können sich die Besucher in den Restaurants und Cafés kulinarisch verwöhnen lassen. Typische Herbstaromen und -spezialitäten stehen auf der Speisekarte: Deftige Speisen, wie Kürbis-Kartoffel-Eintopf oder Birnen, Bohnen und Speck sorgen für die richtige Stärkung nach dem Einkaufsbummel.

Auch Kulturhungrige kommen auf ihre Kosten. Ausstellungen im Detlefsen-Museum, den kleinen Ateliers sowie die Exponate im Stellwerk-Museum erwarten die Besucher am Sonntag. Passend zu den kürzer werdenden Tagen startet außerdem um 14 Uhr an der Touristinformation der Rundgang „Dunkle Zeiten“, der die düsteren Aspekte der Glückstädter Geschichte ans Tageslicht bringt. Ein Rundgang mit Gänsehautgarantie.

Alle Informationen zum Verkaufsoffenen Sonntag gibt es bei der Glückstädter Touristinformation, Große Nübelstraße 31, telefonisch unter 04124-93 75 85 oder im Internet unter www.glueckstadt-tourismus.de.

Kontakt:
Glückstadt Destination Management GmbH
Große Nübelstraße 31, 25348 Glückstadt
Tel: 04124-93 75 85, Fax: 04124-93 75 86
Mail: klamka@glueckstadt-tourismus.de

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.

Stadtradeln 2019 (c) GDM-Fotograf Kratz