25.06.2019

Glückstadt. Radwege gehören zu Glückstadt wie Schafe zum Deich. Auf den Glücks-Routen kann mit Leichtigkeit geradelt werden, denn die Strecken sind allesamt eben. Hier lassen sich die Alltagssorgen vergessen und die Aussicht genießen! Die gesammelten Glücks-Momente in der Radreiseregion Glückstadt werden den Besuchern lange in Erinnerung bleiben.

Die zehn unterschiedlichen Themen lassen keinen Ferientag dem anderen gleichen: An einem Tag können die Strände von Bielenberg und Kollmar entlang des „Deichtörns“ besucht werden, wobei die großen Schiffe auf der Elbe zum Greifen nah sind. Am nächsten Tag warten die riesigen Gemüsefelder auf dem „Gemüsetörn“ und am darauffolgenden Tag steht die endlose Weite des „Kiebitztörns“ im Mittelpunkt. „Dieses könnte noch weitere Tage fortgesetzt werden, denn die unterschiedlichen Rundtouren zeigen immer wieder einen neuen Einblick in die einzigartige Landschaft.“, sagt Vanessa Klamka Projektmanagerin Rad. „Auf den Touren laden zusätzlich verschiedene Hofläden und Cafés zu gemütlichen Verschnaufpausen ein. Der Ausklang einer Radtour sollte in einem der besonderen Restaurants in Glückstadt verbracht werden.“, so Klamka weiter.

Zusätzlich führen gleich vier Radfernwege mitten durch Glückstadt. Auf dem Elbe- und dem Nordseeküstenradweg ist das glitzernde Nass der Elbe stets ganz nah. Der Mönchsweg gehört zu den jüngsten Radfernwegen. Auf der Deutsche Fährstraße werden von den Radfahrern alle erdenklichen Möglichkeiten der Flussüberquerung, also verschiedenste Brücken und Fähren, genutzt. Die Elbestadt dient für alle Fernwege als optimaler Startpunkt. Verschnaufpausen können ebenfalls in Glückstadt verbracht werden, sodass die kommenden Kilometer ausgeruht angetreten werden können.

Auf der neuen Website „Glücks-Routen.de“ sind alle Themenrouten und Fernradwege ausführlich beschrieben. Auch passende Beherbergungen, die auf Radfahrer ausgerichtet sind, sowie Sperrwerkszeiten oder geführte Radtouren sind auf der Seite aufgelistet. Für Inspiration sorgt der Blog „Radverliebt“, welcher über Erlebnisse auf den Radtouren berichtet und das Fernweh weckt. Denn so unterschiedlich die Touren sein mögen, eines haben diese doch alle gemeinsam: Alle Radwege führen ins Glück

 

Text zur freien Verwendung, Beleg erbeten.

Kontakt:
Glückstadt Destination Management GmbH
Große Nübelstraße 31, 25348 Glückstadt
Tel: 04124-93 75 85, Fax: 04124-93 75 86
Mail: info@glueckstadt-dm.de

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.

König ChristianSummer Sale (c) GDM