Kulturmärz 2017Nach langer Überzeugungsarbeit schafft es Sünje Fiebelkorn ihren Enkel Kalle dazu zu bringen, die Mutter seines Kindes, Uschi Jannsen zu heiraten. Doch noch am selben Tag wird sie plötzlich von ihrer neugierigen Untermieterin Elsbeth Siebentritt leblos auf dem Boden gefunden. Vollkommen aufgelöst sucht sie Hilfe beim Nachbarn Albert Brogmus. Doch als dieser den Tatort betritt, ist von einer Leiche keine Spur mehr zu finden. Auch der herbeigerufene Detektiv Christoph Wangerlein scheint mit mit der ganzen Sache überfordert: „ Ein verschwundenes Mordopfer ist immer verdächtig.“ Erst nach einem langen Hin und Her und zahlreichen Beschuldigungen und Verdächtigungen kann der Fall gelöst werden.

Mitwirkende:
Sünje Fiebelkorn – Uschi Kelting
Kalle – Axel Leeck
Elsbeth Siebentritt – Brigitte Ruhser
Albert Brogmus – Franz Bockhorn
Uschi Jannsen – Katrin Wimmershoff
Christof Wangerlein – Hans Westphal
Tosegger: Rolf Sievers
Regie: Karl-Heinz Jopp
Bühnenbild: Ebbo Meinert

Theater am Neuendeich, Janssenweg
Eintritt 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kartenvorverkauf: Glückstädter Reisebüro und an der Theaterkasse 3/4 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.