Elbe, Deich und Marsch erfahren

Radwege gehören zu Glückstadt wie Schafe zum Deich. Hier kann munter geradelt werden, ob auf dem Elbe- oder dem Nordseeküsten-Radweg. Wer die Umgebung Glückstadts genauer erkunden will, tut das am besten auf einem der vier ausgewiesenen Radtörns, zu denen es umfangreiches Informations- und Kartenmaterial gibt.

Erleben Sie die großen „Pötte“ zum Greifen nah auf dem „Deichtörn“ oder radeln Sie auf den Spuren des Deichbaus beim „Weidentörn“. Auf dem „Gemüsetörn“ genießen Sie die Landschaft der Wildnisse, die optimal für den Gemüseanbau geeignet ist und der „Obsttörn“ führt Sie durch eine Obstbauregion bis zum Krückau-Sperrwerk. Unterwegs können Sie sich in den Hofläden an der Strecke mit frischem Obst und Gemüse versorgen.

Rund um Horst laden drei weitere Touren zum Erkunden der Elbmarschen ein. Entdecken Sie auf dem „Sommertörn“ das grüne Marschland Sommerlands. Mehrere Storchennester passiert der „Storchentörn“. Entlang feuchter Wiesen durch das Herz des Königsmoores geht der „Kiebitztörn“.

Mit dem Fahrrad durch unser Umland

Service & weitere Routen

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.