Ausflug aufs Wasser

Die Elbe vor Glückstadt – ein beliebtes Wassersportrevier.

Glückstadt liegt geographisch zwischen Hamburg und Cuxhaven und ist damit Teil des Wassersportreviers Unterelbe. Dieses gehört aufgrund seiner Tidenverhältnisse, der Sandbänke, Inseln und des manchmal rauen Wetters zu den anspruchsvollsten, aber auch zu den schönsten Revieren Deutschlands.

Kennzeichnend sind die vielen unterschiedlichen zumeist unbeständigen Faktoren, die den Abwechslungsreichtum des Reviers ausmachen. Strömung, wechselhaftes Wetter und die ständig zu beachtende Berufsschifffahrt tragen zum Reiz des Segelns auf der Unterelbe bei.

Nebenarme, flache Priele und verschlafene Häfen sind eine ideale Grundlage für eine gemütliche Tour auf die Elbe. Wer gerne segelt, dem empfehlen wir eine Segeltour auf der „Rigmor von Glückstadt“, dem ältesten noch fahrtüchtigen Segelschiff Deutschlands.

Naturliebhaber können mit dem Flachbodenschiff „Tidenkieker“ die Elblandschaft erkunden. Ausflugsfahrten werden das ganze Jahr über vom Glückstädter Außenhafen aus angeboten.

Der historische Ewer Gloria hat im Krückauhafen Elmshorn seinen Heimathafen. Von dort aus startet er regelmäßig zu Segeltouren und Motorfahrten, unter anderem auch nach Glückstadt.

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.