„400 Stühle“ auf dem Marktplatz
Eine Kunstaktion mit Bürgerbeteiligung am Sonntag 9. Juli.

Alle Glückstädter Bürger und Glückstadt-Fans aus dem Umland sind eingeladen, ihre Stühle für einen Tag zum Marktplatz zu bringen, damit eine große gemeinsame Kunstinstallation entstehen kann.
Die Künstlerin Margarete Olschowka sammelt die ankommenden Stühle und formiert sie zum 12-armigen Stern.
Sie dürfen von Passanten während der Aktion von 14 bis 18 Uhr zum Sitzen genutzt werden.
Bei der Formation orientiert sich die Künstlerin am Herzstück des polygonalen Stadtgrundrisses.
Jeder Stuhl wird fortlaufend ab 1617 mit einer Jahreszahl versehen und symbolisiert damit ein Jahr der Glückstädter Geschichte.

So multikulturell wie Glückstadt geboren wurde so unterschiedlich sind die von Bürgern mitgebrachten Stühle. Den schönsten Stühlen winken Preise, ebenso denen mit besonderen Jahresereignissen.

Bei Interesse können sich die Bürger nachmittags an einem Begleitprogramm beisbielsweise mit musikalischen Darbietungen beteiligen.
Näheres zu den Anmeldemodalitäten wird noch bekanntgegeben.

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns dann umgehend.

Not readable? Change text. captcha txt

Geben Sie einen Begriff ein und drücken Enter um zu suchen.

matjesanbiss